UebergabeDen diesjährigen Bürgerpreis der CDU Schwelm hat am Tag der Deutschen Einheit der Verein zur Förderung der Freundschaft zwischen den Städten Schwelm und Fourqueux e.V. (Club Schwelm - Fourqueux) erhalten.

 
Traditionsgemäß verleihen die Schwelmer Christdemokraten seit 1996 alle zwei Jahre am Tag der Deutschen Einheit diesen mit einem Preisgeld von 500 Euro dotierten Preis an Personen, Vereine oder Institutionen, die sich im besonderen Maße um das Gemeinwohl der Stadt Schwelm verdient gemacht haben.
 
 
Geradezu ideal passend zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit wurde dieser aktive Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft und damit zur europäischen Einigung von der Schwelmer CDU gewürdigt und hervorgehoben.
 
In einer kurzweiligen Feierstunde, zu der unter Coronaregeln nur eine kleine Anzahl von Gästen erscheinen konnten, dafür aber per Videokonferenz weitere Gäste, insbesondere die Freunde aus Fourqueux, zugeschaltet waren, hob der Vorsitzende Matthias Kampschulte die Verdienste des Vereins hervor, der sich als Vermittler, Organisator und Katalysator für Schwelmer Vereine, Institutionen und Einzelpersonen im Austausch und in der Begegnung mit den französischen Partnern des kleinen Pariser Vorortes versteht. Angelika Beck und die Vorsitzende Dr. Monika Steinrücke vom Club Schwelm - Fourqueux schweiften in einer kleinen Talkrunde noch einmal in die Historie und nahmen die Gäste mit auf eine zum Schmunzeln anregende Reise der Erinnerungen.
 
LanghardSchwelms zukünftiger Bürgermeister Stephan Langhard, der ebenso wie der Beigeordnete Ralf Schweinsberg unter den Gästen weilte, grüßte per Live-Videokonferenz seinen Kollegen Daniel Level in Fourqueux und versprach, sich ebenso wie seine drei Amtsvorgänger weiterhin für diese Städtepartnerschaft einzusetzen und sicherte dem Verein die Unterstützung aus dem Rathaus zu. Daniel Level beglückwünchte den neuen Schwelmer Bürgermeiter zu seiner Wahl und freut sich schon auf das nächste persönliche Treffen zwischen Schwelmern und den Foulqueusiens.
 
 
 
Die kurzweilige und interessante Veranstaltung schloss im Beethovenjahr adäquat mit der Europahymne, der Ode an die Freude aus seiner neunten Symphonie. Erneut eine in doppelter Hinsicht passende Metapher zum Thema der Feierstunde!

 

Kontakt

So erreichen Sie uns:

ratsfraktion (at) cdu-schwelm.de

Termine